Über Yubnub.de

Wie ist Yubnub.de entstanden?

Yubnub.de ist einerseits ein neues Konzept, aber auch der Nachfolger meiner beiden früheren Webseiten starwarsautographs-online.de (startete im Februar 2001) und autographzone.de (ging im Oktober 2005 online), die beide im September 2013 geschlossen wurden.

Nachdem ich das Autogrammsammeln nach einigen sehr aktiven Jahren aus mehreren Gründen immer weiter reduziert habe und heute nur noch auf einem moderaten Niveau sammle, ergab der weitere Betrieb von zwei reinen Autogrammseiten keinen Sinn mehr. Eigentlich sollte starwarsautographs-online.de im Netzbleiben, aber ich wollte eine kürzere und eingängigere Domain, am besten noch ohne "Star Wars" im Namen. Außerdem hatte ich einige Ideen für ein neues Konzept, mit dem man die Seite erweitern und attraktiver machen kann. Um diese Ideen umzusetzen, war jedoch ein Neustart nötig, da html-Seiten recht zeitintensiv sind, was Aufbau, Pflege und Erweiterung angeht. Außerdem war es attraktiv, endlich eine deutschsprachige Seite ins Netz zu stellen, da es die technischen Möglichkeiten zulassen, den Inhalt mittels Widget ins Englische oder auch andere Sprachen zu übersetzen (starwarsautographs-online.de war in Englisch gehalten, da der Großteil der Sammler nicht aus Deutschland kommt). Letztendlich muß man auch zugeben, statische Webseiten sind überholt und es mußte mal was neues her. Und wenn man schon beim renovieren ist, kann man auch mal neu bauen.

Warum heißt die Seite Yubnub.de?

Yub Nub ist der inoffizielle Titel des Ewoksliedes am Ende der Kinofassung von Die Rückkehr der Jedi-Ritter. Auf den Soundtracks Ewok Celebration oder Victory Celebration genannt, ehe das Stück im Jahr 1997 mit Erscheinen der Special Edition leider entfernt und durch neue Musik ersetzt.

Die Domain sollte irgendwie mit Star Wars zu tun haben, kurz und einprägsam sein und wenn möglich noch nicht mit anderen Domainendungen vorhanden sein. Auf einer Liste von vier oder fünf Namen setzte sich Yubnub.de schließlich durch. Außerdem gefällt mir der Name auch deswegen sehr gut, weil er sich explizit auf die Kinofassung der Trilogie bezieht.

Was ist Yubnub.de?

Während starwarsautographs-online.de eine reine Autogrammseite war, ist Yubnub.de eine Star Wars Fansite mit verschiedenen Inhalten, zu denen eben auch die Autogramme gehören. Es ist kein typischer Blog, auf dem jeden Tag irgendwas durchgekaut wird.

Wie wurde Yubnub.de erstellt?

Mit WordPress. Natürlich baut heutzutage so gut wie jeder eine Seite mit WordPress, weswegen ich eigentlich geneigt wäre, WordPress abzulehnen weil es mir zu sehr Mainstream ist. Natürlich bringen WordPress-Seiten trotz etlicher Themes auch einen gewissen Einheitslook mit sich. Allerdings hat WordPress einen entscheidenden Vorteil: Es ist unglaublich praktisch und dazu auch noch webbasiert, man kann also die Seite von überall aus beabeiten, ohne irgendwelche Software zu installieren.

Wer hat diese tollen Ewoks in der Kopfzeile gezeichnet?

Ich wünschte, ich wäre es gewesen, aber meine Zeichenkünste gehen in eine Richtung, die nicht lieber nicht beschreiben möchte (wer beleidigt sich schon gerne selbst?). Die Ewoks stammen von Leighton Noyes und werden mit Erlaubnis verwendet.

Was ist von Yubnub.de noch zu erwarten?

Neben Ergänzungen zu meinen Sammlergebieten will ich auch ein wenig auf die Entstehung der neuen Star Wars Filme und Star Wars im Allgemeinen eingehen. Ein paar andere Ideen schwirren mir auch noch durch den Kopf, der Rest wird sich mit der Zeit ergeben. Schaut einfach regelmäßig rein, um nichts zu verpassen.

Kann man Vorschläge machen oder ein Feedback schicken?

Ich bitte darum.

Bekommt Yubnub.de noch ein eigenes Sammler- oder Autogrammforum?

Nein, nach mehreren Jahren als Administrator in einem Autogrammform habe ich eigentlich genug davon. Als Partnerforum steht Projekt Star Wars bereit.

Gibt Yubnub.de auch auf Facebook oder Twitter?

Nein. Yubnub.de bietet die Möglichkeit, Inhalte auf u.a. Facebook zu teilen, aber weder gibt es eine Facebookseite und den Like-Button, noch sind sie aktuell in Planung. Auch das Zwitschern ist aktuell nicht vorgesehen.