Unveröffentlichtes Material aus den klassischen Episoden

In den letzten Tagen taucht immer wieder zuvor unveröffentlichtes Material aus Die Rückkehr der Jedi-Ritter auf. Den Anfang machte Mitte der Woche dieses Video von den Dreharbeiten der Sarlaccszene:

Bereits auf der Celebration Europe in Essen wurden einige Videos gezeigt, die nun auch wieder auf Youtube zu sehen sind, nämlich die erweiterte Rancorszene, eine frühe Version dieser Siegesfeier mit komplett in englisch gesungener Musik sowie weitere Aufnahmen einer Rebellenpilotin:

Und das ist noch längst nicht alles. Kürzlich wurde auf eBay eine alte Laserdisc angeboten, die etwa 30 Minuten unveröffentlichtes Material aus Die Rückkehr der Jedi-Ritter enthält. Ein paar Fans legten stattliche $699 für die Disc auf den Tisch und präsentieren die Szenen jetzt nach und nach auf seiner Facebookseite, von denen die ersten fünf bereits Online sind. Dieses alte, lange verschollen geglaubte Material kann man sich wirklich nicht entgehen lassen:

 

 

 

 

 

 
Außerdem gibt es noch je ein Video mit Outtakes und frühen Lichtschwert-Testaufnahmen zu sehen. Diese beiden Videos lassen sich aktuell leider nicht einbinden, sind aber auf  Return of the Jedi long lost Edit Droid Laserdisc Discovered zu sehen.

Carrie Fisher Autogramme – Original und Fälschung

Was zwar seit Jahren allgemein bekannt ist aber dennoch viele Sammler nicht mitbekommen (oder auch nicht wahrhaben möchten): Man erhält über die Fanpostadressen von Carrie Fisher zwar Autogramme und die Antwort läßt zum Teil sogar lange auf sich warten, aber die Unterschriften sind keine Originale. Bei den Carrie Fisher Signaturen über den Postweg handelt es sich generell um Sekretärsunterschriften, im internationalen Autogrammsammlerjargon auch "secretarial" genannt. Das heißt, Carrie Fisher unterschreibt nicht selbst, sondern jemand anders erledigt es für sie. Eben eine Sekretärin, Verwandte oder eine andere Person, nur eben der Promi selbst nicht.

Diese Unterschriften sind weit verbreitet, werden häufig weiterverkauft (meist ohne böse Absicht, denn auch viele Verkäufer sind sich nicht darüber im klaren, kein Original anzubieten) und erzielen hin und wieder sogar stattliche Preise von 20 Euro oder auch mehr. Von Carrie Fisher kursieren mehrere unterschiedliche Sekretärsunterschriften, am populärsten sind aber diese beiden:

Im Vergleich dazu, hier die persönlich gesammelte Originalunterschrift:

[Bild nicht gefunden]

 

Weitere Beispiele für Originale und Sekretärsunterschriften gibt es auch hier auf isitreal.com zu sehen. Es gibt aber durchaus noch 2-3 weitere Sekretärsunterschfiften von Carrie, da die Fanpost offenbar von mehreren Personen signiert wird.

Also Augen auf beim Kauf oder Tausch von Autogrammen! Schnell hat man sich ein paar Carrie Fisher Sekretärsunterschriften zugelegt, für deren Gesamtpreis man bereits ein schönes Original hätte bekommen können.


Weitere Videos von der Celebration Europe

Weiter geht es mit den nächsten drei Celebrationvideos auf dem Youtubekanal von Yubnub.de.

Mark Hamill:

Ian McDiarmid:

Carrie Fisher:

Dave Filoni über Star Wars Rebels (Teil 2):

Puppenspiel mit Tim Rose (links) und Toby Philpott (rechts):

Die bessere Episode III?

Zur Eröffnung von yubnub.de hatte ich bereits einen kleinen Leckerbissen erwähnt, den ich jetzt präsentieren möchte.

1983 schrieb John L. Flynn das bis heute noch recht bekannte Storytreatment zu Episode III, "Fall of the Republic". Flynn stand natürlich in keinerlei Verbindung zu Lucasfilm, aber dennoch wurde sein Werk oft für ein Original gehalten und ist auch äußerst lesenswert. Meiner Meinung nach sogar besser als das, was als Episode III in unseren Kinos lief.

Das englische Original immer noch problemlos zu finden (z.B. hier), nicht jedoch die deutsche Übersetzung. Die wurde in Deutschland nur einmal veröffentlicht, und zwar im November 1990 in Ausgabe 31 des Journal of the Whills, dem Magazin des ESWFC (heute OSWFC). Im Internet ist dieses Treatment nicht mehr zu finden – bis jetzt! Ich freue mich, den Fans diese Rarität endlich zugänglich machen zu können. Das auf yubnub.de angebotene Treatment basiert größtenteils auf der im Journal of the Whills veröffentlichen und von Thomas Dachsel übersetzten Version, die von mir noch ein wenig überarbeitet wurde.

"Der Untergang der Republik" könnt Ihr entweder hier online lesen oder auch im MOBI-Format für den Kindle downloaden.

Viel Spaß beim lesen.

Neue Star Wars Autogramme eingetroffen!

Durch einen Tausch mit meinem langjährigen Sammlerkollegen Dave von let the wookie win habe ich mal wieder ein paar neue Star Wars Autogramme erhalten:

[Bild nicht gefunden]

(Robert O'Mahoney, Rot 10)

[Bild nicht gefunden]

(Robert Watts, Co-Produzent)

[Bild nicht gefunden]

(Terry Cade, Stormtrooper)

[Bild nicht gefunden]

(Alan Flyng, imperialer Offizier)

[Bild nicht gefunden]

(Nick Joseph, Rebellenoffizier)

[Bild nicht gefunden]

(Roger Nichols, Droidentechniker)

[Bild nicht gefunden]

(Dennis Lowe, Tricktechniker)

[Bild nicht gefunden]

(Ralph Morse, Stormtrooper)